Etwas zu meiner Person
Heike Kopietz - Heilpraktikerin

Heike Kopietz - Heilpraktikerin

Nach dem Abitur folgte eine Aus- und Weiterbildung zur medizinisch- technischen Laboratoriumsassistentin in Recklinghausen.

Durch die Ausübung des fernöstlichen Kampfsports Karate kam ich schon früh mit den Heilweisen Shiatsu und Akupressur in Kontakt.

Nach der Geburt meiner Kinder hat mich die naturheilkundliche Seite der Medizin mehr und mehr fasziniert,
so daß die Ausbildung zur Heilpraktikerin nahelag.

Neben meiner Praxistätigkeit bin ich Dozentin für Naturheilkunde an den deutschen Paracelsusschulen. Unter folgendem Link: www.paracelsus.de können sie unter Eingabe meines Namens die Seminare einsehen und belegen.

Gerne können sie mich für einen Vortrag buchen.


Ausbildungen

  • Ausbildung zur medizinisch- technischen- Laboratorumsassistentin in Recklinghausen
  • Heilpraktikerausbildung an der Paracelsusschule in Nürnberg
  • Akupunktur bei Franz Thews (Ohr- und Körperakupunktur), Nürnberg
  • Kinesio- Taping bei Pierre Mailand, Kinesio Tape Instructor, Leipzig
  • Aschner Ausleitungsverfahren an der Paracelsusschule in Nürnberg
  • Aku-Taping bei Annette Jonas
  • Gua sha fa bei Arya Nielsen
  • Fußreflexzonentherapie bei Markus Ritz
  • Pflanzenheilkunde bei der Forschungsgruppe Klostermedizin, Würzburg
  • Westliche Pflanzen in der chinesischen Medizin bei Florian Ploberger, Österreich

Beim 1. Besuch versuche ich mir ein ganzheitliches Bild meines Klienten zu erstellen. Dazu gehört neben einem ausführlichem Gespräch auch die Erfassung von Vorerkrankungen, Medikamenteneinnahme, Operationen, Lebensführung, Laborbefunde etc.. Häufig werden hierbei auch andere Beschwerden und Unpässlichkeiten angeführt, die mit der eigentlichen Erkrankung nicht zu tun haben.

In meiner Praxis geht es nicht darum, einen Namen für eine Krankheit zu finden, sondern den Klienten in seiner Ganzheit (Körper, Seele, Geist) wieder „heil“ werden zu lassen.

Zur Diagnosefindung bediene ich mich:

  • der Antlitzdiagnose
  • der Pulsdiagnose nach TCM-Regeln
  • der Zungendiagnose nach TCM-Regeln
  • dem Spenglersan-Bluttest
  • Laboruntersuchungen

Schwerpunkte meiner Tätigkeit sind:

Klassische Naturheilverfahren

Kinesio-Taping als Begleittherapie für Störungen im Bewegungsapparat wie zum Beispiel Fersensporn, Karpaltunnelsyndrom, Tennisellenbogen, Schulter- oder Knieprobleme.

Weitere Therapien:

  • Fußreflexzonentherapie
  • Homösinatrie
  • Eigenblutbehandlungen
  • Komplexmittelhomöopathie

Meine Praxis Meine Praxis

Die meisten Patienten, die meine naturheilkundliche Praxis aufsuchen, kommen wegen chronischen Probleme. Je nach Beschwerden kombiniere ich verschiedene Therapien, um eine möglichst schnelle Heilung zu erzielen. Die Therapie wird in Absprache mit dem Patienten ausgewählt.

So sprechen Rückenschmerzen und Ischiasbeschwerden sehr gut auf die Akupunktur an, jedoch kann zum Beispiel mit Kinesio-Taping den nadel­ängstlichen Patienten auch geholfen werden.