Gua Sha Fa
Therapieschwerpunkt

Gua Sha Fa oder Ölschaben ist ein Verfahren der chinesischen (asiatischen) Medizin. Bei diesem Verfahren wird die Haut mit Öl eingerieben und anschließend mit einem runden, stumpfen Gegenstand abgeschabt. Dabei tritt Blut aus den Kapillaren. Dies regt wiederum die Selbstheilungskräfte des Organismus an. Je nach Erkrankung können auch einzelne Akupunkturpunkte geschabt werden.